Mittwoch 05.09.2018, St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen / St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel

Leitende Oberärztin (m/w) für den Schwerpunkt Intensivmedizin gesucht!

Bereiche: Anästhesie

Die St. Barbara-Klinik Hamm GmbH ist Träger der Krankenhäuser St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen und St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel mit insgesamt vierzehn Kliniken und drei Belegabteilungen mit insgesamt 601 Betten.

Für unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin (AINS) suchen wir zum 01.01.2019 eine  

Leitende Oberärztin (m/w)

für den Schwerpunkt Intensivmedizin  

Unsere AINS ist eine Klinik mit dem gesamten heute üblichen Leistungsspektrum in den vier Schwerpunkten des Fachgebietes. Für alle Schwerpunkte besteht die volle Weiterbildungsbefugnis. Zwei Chefärzte (Dr. Löb – AINS, Dr. Schröer – Schwerpunkt Intensivmedizin), drei Leitende Oberärzte und eine Leitende Ärztin für den Schwerpunkt Schmerzmedizin bilden gemeinsam mit 11 Oberärzten und 26 Assistenzärzten (davon sechs Fachärzte) das AINS-Team.  

Die AINS leistet im Jahr über 16.500 Anästhesien in 15 Sälen. Die operative Intensivstation verfügt über 18 Betten, die im Schwerpunkt neurochirurgisch und visceralchirurgisch belegt sind. Jährlich werden dort ca. 1.600 operative Patienten mit einer mittleren Liegedauer von 3,8 Tagen versorgt. Alle gängigen Verfahren der modernen Intensivmedizin inklusive invasiver Herz-Kreislauf-Diagnostik (PiCCO), Haemo(dia)filtration und Haemodialyse, Ultraschall /Echokardiographie, Doppler-Monitoring und EEG-Monitoring kommen zur Anwendung. Die regelmäßige Beurteilung des Krankheitsverlaufes mittels TISS, APACHE-II, GCS und RASS/CAM-ICU ist Bestandteil der täglichen Routine. Besondere Verfahren wie das Monitoring des intrakraniellen Druckes, konventionelle und Dilatationstracheotomien, diagnostische und therapeutische Bronchoskopien sowie Thoraxdrainagen werden durch die Mitarbeiter der AINS durchgeführt. Die Anwendung nichtinvasiver Be­atmungstechniken ist Routine. Die Therapieplanung und Dokumentation sind vollständig papierlos (MetaVision).  

Die derzeitige Stelleninhaberin wird zum Ende des Jahres Chefärztin in einem anderen Haus. Verbunden mit der Position ist die Vertretung von Herrn Chefarzt Dr. Schröer.  

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen, gerne sind Sie auch jederzeit zu einer Hospitation in unserem Haus eingeladen.  

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • in- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliche Strukturen (z. B. Betreuung von Kindern bis drei Jahren auch in Randzeiten) 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Facharztstatus Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • wünschenswert Zusatzbezeichnung Palliativ- und/oder Notfallmedizin
  • mehrjährige Leitungserfahrung in Oberarztposition
  • Freude an einer herausfordernden und spannenden Tätigkeit
  • Organisationstalent und ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Bereitschaft zur engen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sozialkompetenz, Freude an Teamarbeit und persönliches Engagement 

Wir erwarten die Identifikation mit den Grundlagen und Zielen einer christlich basierten Unternehmensgruppe. 

Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Chefarzt Dr. Guido Schröer M.A. und Herr Chefarzt Dr. Rainer Löb M.A., E-Mail ABaukholt@barbaraklinik.de, Tel. 02381 681-1451, gern zur Verfügung. 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (vorzugsweise per E-Mail im PDF-Format) an die 

St. Barbara-Klinik Hamm GmbH
Personalabteilung
Herrn Norbert König
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm
nkoenig@barbaraklinik.de