Dienstag 13.11.2018, St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort

Assistenzarzt (m/w/d) für Radiologie

Bereiche: Radiologie

Das St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort ist eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster. Mit seinen 356 Betten übernimmt es Aufgaben der Regelversorgung in der Region Niederrhein.

Zur stationären Versorgung stehen die Medizinische Klinik I (Gastroenterologie, Onkologie, Hämatologie, Palliativmedizin), die Medizinische Klinik II (Kardiologie, Elektrophysiologie, Pneumologie, Schlafmedizin), die Chirurgische Klinik I (Allgemein- und Viszeralchirurgie), die Chirurgische Klinik II (Unfallchirurgie), die Chirurgische Klinik III (Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie), die Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, die Orthopädische Klinik I (chirurgische Orthopädie, Endoprothetik, Wirbelsäule Chirurgie, Fuß- und Schulterchirurgie) sowie die Orthopädische Klinik II (konservative Orthopädie und manuelle Medizin), die Klinik für Radiologie und die Belegabteilung für Dermatologie zur Verfügung.

Über das Medizinische Versorgungszentrum MediaVita GmbH werden ambulante Patienten in den Bereichen Radiologie, Chirurgie und konservative Orthopädie betreut.

An unserer Klinik für Radiologie ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

Assistenzarzt (m/w/d) für Radiologie

(in Vollzeitbeschäftigung)

zu besetzen.

Mit dem seit 2015 etablierten Konzept der „integrativen Radiologie“ werden von den Mitarbeitern der Klinik für Radiologie sowohl die stationären Bereiche versorgt als auch Leistungen im ambulanten Spektrum über das Medizinische Versorgungszentrum erbracht.

Dazu stehen der Radiologie ein 1,5 T- MRT, ein 16-Zeilen-Computertomograph, eine digitale Angiographie/Durchleuchtung sowie zwei digitale Radiographie-Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Abteilung ist mit RIS und PACS ausgestattet und komplett digitalisiert.

In Kooperation mit Fachabteilungen des Hauses sowie dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie des Universitätsklinikums Essen besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Diagnostische Radiologie (60 Monate). Die Weiterbildungsermächtigung gilt auch für die ambulante radiologische Versorgung im MVZ.

 

Wir erwarten:

·        Bereitschaft zur Mitarbeit im stationären und ambulanten Bereich

·        Empathie und Verbindlichkeit

 

Wir bieten:

·        eine anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team

·        ein gutes Arbeitsklima und einen kooperativen Führungsstil

·        umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·        Teleradiologie-Unterstützung im Rahmen der Rufbereitschaften

·        Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit den üblichen  
         Sozialleistungen

·        zusätzliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)

·        betriebliches Gesundheitsmanagement mit persönlichem Gesundheitskonto

·        Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnung und ggf. einem Kindergartenplatz

·        Entlastung und Unterstützung der ärztlichen Tätigkeit durch medizinische Fachkräfte,
         Arzthelferinnen/med. Fachangestellte


Kamp-Lintfort  - seit 2009 einer von zwei Standorten der Hochschule Rhein-Waal - liegt verkehrsgünstig zwischen den Ballungszentren des Ruhrgebietes und den Erholungsgebieten des linken Niederrheins. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

Für erste Informationen steht Ihnen der Chefarzt (Herr Privatdozent Dr. med. Hilmar Kühl) unter der Telefon-Nr. 02842/70-8589 zur Verfügung.


Sollten Sie sich von diesem Profil angesprochen fühlen, so senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung der

St. Bernhard-Hospital
Kamp-Lintfort GmbH
Postfach 1820
47463 Kamp-Lintfort

oder online an:

bewerbung@st-bernhard-hospital.de

Bitte ausschließlich als PDF-Dokument

www.st-bernhard-hospital.de