Donnerstag 28.05.2020, Klinik Maria Frieden Telgte

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) als Stationsassistenz

Bereiche: Neurologie

WIR ERWEITERN UNS UND SUCHEN SIE

Die Rehabilitationsklinik mit den Fachabteilungen Geriatrie und Neurologie in Trägerschaft der St. Franziskus-Hospital GmbH Münster verfügt über einen Versorgungsauftrag mit 120 stationären Betten. Unsere wachsende neurologische Klinik verfügt aktuell über 50 Betten. Das Behandlungsspektrum umfasst alle Phasen der neurologischen Rehabilitation. Wir erweitern unsere Klinik durch einen Neubau, in dem wir uns auf die Frührehabilitation von Patienten nach neurologischen und neurochirurgischen Erkrankungen spezialisieren. Für dieses spannende Aufgabengebiet suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) als Stationsassistenz

in Teil- / Vollzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Patientenanmeldung im KIS
  • Hilfestellung bei der EDV-gestützten Dokumentation
  • Aufnahme- und Entlassmanagement
  • Erfassung von Vitalparametern Durchführung von Blutentnahmen
  • Assistenz bei der Pflege
  • Assistenz bei ärztlichen Eingriffen
  • Unterstützung im Dysphagiemanagement
  • Mitarbeit an Material- und Bestellwesen
  • Organisation der Station

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur MFA, Berufserfahrung wünschenswert
  • Fähigkeit zur berufsgruppenübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Planungs- und Organisationsgeschick und eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Empathie und Freude am Patientenkontakt
  • Verantwortungsbereitschaft und Identifikation mit den Zielsetzungen einer christlich geprägten Klinik

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes, verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem interdisziplinären Team
  • Die Möglichkeit, Arbeitsabläufe aktiv selbst mitzugestalten und zu optimieren
  • Eine gezielte Personalentwicklung mit individueller Unterstützung Ihrer beruflichen Fort- und Weiterbildung 
  • Individuelle und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Eine Vergütung nach den Richtlinien der AVR-Caritas inkl. der üblichen Sozialleistungen, z.B. kirchlicher Zusatzversorgung
  • Vielzahl an Angeboten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Kooperation mit dem Therapiezentrum von Salvea  

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich. Wenden Sie sich dazu an unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Hedding, Tel.: 02504 – 67 0.  

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Online bewerben