Montag 13.07.2020, St. Elisabeth-Hospital Beckum

MTA-R (m/w/d) oder MFA (m/w/d) - mit/ohne Röntgenschein -

Bereiche: Radiologie

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 228 Betten in den Fachabteilungen Chirurgie I (Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie), Chirurgie II (Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik), Innere Medizin, Geriatrie, Gastroenterologie, Urologie, Anästhesiologie und Radiologie.

SIE befinden sich in der Eltern- und Familienphase und wollen trotz Kindererziehung wieder in Ihrem Beruf Fuß fassen? Sie suchen nach längerer Beschäftigungspause wieder eine berufliche Herausforderung, in der Sie Familie und Beruf gut koordinieren können?

WIR suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Radiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d)

oder

medizinischen Fachangestellten (m/w/d) mit Röntgenschein

in Teilzeit (19,5 Std. / Woche).

Die ausgeschriebene Position ist zunächst für ein Jahr befristet (Krankheitsvertretung). Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis ist jedoch möglich.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind u.a.

  • das digitale konventionelle Röntgen an einem stationären und einem mobilen Gerät sowie
  • das digitale Durchleuchten einschließlich Angiografien

Wir wünschen uns von Ihnen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d) oder als medizinischer Fachangestellter (m/w/d) mit aktuell gültigem Röntgenschein
  • eventuell mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • ein hohes Maß an Kollegialität und Patientenorientiertheit
  • Teamfähigkeit und Einsatzfreudigkeit
  • ein freundliches und sicheres Auftreten sowie
  • die Bereitschaft zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst in der Woche und an den Wochenenden

Dafür bieten wir Ihnen

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • eine strukturierte Einarbeitung an allen Arbeitsplätzen
  • eine von Wertschätzung geprägte konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • innerbetriebliche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und
  • eine angemessene Vergütung nach den AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Für weitergehende Informationen steht Ihnen unsere leitende MTA-R, Frau Silke Gerard unter der Telefonnummer 0 25 21 / 841 – 255 gern zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die

St. Elisabeth-Hospital Beckum GmbH
Personalabteilung
Elisabethstraße 10
59269 Beckum

oder per E-Mail an anne.rohlmann(at)sfh-ahlen.de

Internet: www.krankenhaus-beckum.de

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster