Dienstag 25.08.2020, Maria-Josef-Hospital Greven

Oberarzt (m/w/d) Innere Medizin – Schwerpunkt Geriatrie

Bereiche: Geriatrie

Das Maria-Josef Hospital Greven ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit rund 200 Betten und folgenden Fachabteilungen: Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie mit Brustzentrum, Anästhesie und Intensivmedizin sowie der Inneren Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Kardiologie, Hämato- und Onkologie mit Palliativmedizin und Geriatrie. Die HNO Abteilung wird als Belegabteilung geführt. Eine Radiologie Praxis mit allen diagnostischen Verfahren ist dem Krankenhaus angeschlossen.

 

Zur Stärkung und Weiterentwicklung des Schwerpunktes Geriatrie der Inneren Medizin (Stellenschlüssel 2/6/19) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Oberarzt (m/w/d) Schwerpunkt Geriatrie

in Voll- oder individueller Teilzeit.

Die Innere Abteilung mit 80 Betten im  Haus verfügt über ein sehr breites Spektrum der gastroenterologischen und kardiologischen Diagnostik. Die Intensivstation verfügt über acht Betten und wird interdisziplinär geführt.

Schwerpunkt der Geriatrie ist die Frührehabilitation für postoperative und internistische Patienten und Patientinnen mit einem erfahrenen interdisziplinären Team aus Physio- und Ergotherapeuten, Logotherapeuten und Psychotherapeuten sowie den Sozialarbeiterinnen.

 

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Facharztbezeichnung Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Geriatrie
  • Beteiligung an den Rufdiensten für die Innere Medizin
  • Einsatzfreude und Leidenschaft an Ihrem Beruf mit Interesse an Weiterentwicklung der Geriatrie und Anleitung junger Ärzte

 

Wir bieten Ihnen

  • eine Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und innovativem Geist
  • kurze Wege für interdisziplinären und interprofessionellen Austausch
  • ein hoch motiviertes junges Assistententeam
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen der St. Franziskus-Stiftung, insbesondere dem St. Franziskus-Hospital Münster
  • innerbetriebliche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie ein persönliches Fortbildungsbudget in Höhe von 1.000,- EURO pro Jahr
  • eine angemessene Vergütung nach den AVR der Caritas mit den üblichen Sozialleistungen und eine Zusatzversorgung durch die KZVK

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Fragen beantwortet Ihnen die Chefärztin der Abteilung für Innere Medizin, Frau Dr. med. Lioba Essen unter der Telefonnummer 02571 502-13101 gerne.

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung:

 

Online-Bewerbung