St. Franziskus-Hospital Münster

Referent Konzernrechnungswesen (m/w/d)

Bereiche: Verwaltung

Das St. Franziskus-Hospital Münster übernimmt als zentraler Konzerndienstleister das Finanz- und Rechnungswesen sowie die Bearbeitung der steuerlichen Pflichten für den Konzernverbund der St. Franziskus Stiftung Münster. In dieser Verantwortung werden aus dem Konzernrechnungswesen aktuell rund 30 Gesellschaften von ca. 35 Mitarbeitenden betreut.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:      

Referent Konzernrechnungswesen (m/w/d)

unbefristet, in Vollzeit.

 

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Betreuung der Konzerngesellschaften im Bereich der Debitoren, -Kreditoren- und allgemeinen Finanzbuchhaltung nebst Anlagenbuchhaltung und Überwachung des Forderungs- und Liquiditätsmanagements
  • Sie sind fachlicher Ansprechpartner für die Mitarbeitenden der Buchhaltung, die Geschäftsführung der verschiedenen Konzerngesellschaften sowie für Wirtschaftsprüfer und Banken
  • Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB unter Anwendung von Konzernrichtlinien
  • Optimierung und Straffung der Prozesse im Finanz- und Rechnungswesen
  • Weiterentwicklung von Digitalisierungsprojekten
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Führungsteam tragen Sie zur strategischen Weiterentwicklung des Bereiches bei.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes betriebs-/ wirtschaftswissenschaftliches Universitäts- oder FH-Studium
  • Mindestens drei Jahre fundierte Berufserfahrung im Bereich Finanzen und Rechnungswesen, bestenfalls in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder alternativ in der Konzernbuchhaltung
  • Sichere Kenntnisse in der Bilanzierung nach HGB und grundlegende Kenntnisse des Steuerrechts
  • Hohe soziale Kompetenz, Führungserfahrung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Analytisches Talent und Problemlösefähigkeit
  • „Hands on“-Mentalität und Bereitschaft, sich mit Engagement in eine Vielzahl von Themen einzubringen

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein breites, interessantes und innovatives Aufgabenspektrum
  • ein motiviertes und kollegiales Team
  • sorgfältige und qualifizierte Einarbeitung
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Schrittweise Übernahme von Leitungsverantwortung.
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit den üblichen Sozialleistungen

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Stephan Casemir, Telefon 0251-935-5266, gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Online bewerben