Donnerstag, 04.10.2018

Erfolgreicher Türöffner-Tag im Maria-Josef-Hospital

Das Maria-Josef-Hospital beteiligte sich am bundesweiten Türöffner-Tag von "Die Sendung mit der Maus" (WDR) am 3. Oktober und ermöglichte 90 Kindern einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses. Die Fotos sind online!

90 Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren eroberten am 3. Oktober im Rahmen des Türöffner-Tags von „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) das Maria-Josef-Hospital. Im OP mit Gummibärchen operieren, das Blaulicht im Rettungswagen einschalten und das mitgebrachte Lieblingsstofftier verarzten lassen – die kleinen Maus-Fans hatten viele Möglichkeiten das Krankenhaus einmal von einer anderen Seite kennenzulernen.

„Wenn die Kinder unser Krankenhaus in guter Erinnerung behalten, haben wir unser Ziel erreicht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir auch im kommenden Jahr wieder mitmachen werden“, freut sich Pressesprecherin Martina Cwojdzinski über die positive Resonanz auf den Türöffner-Tag von Kindern, Eltern und Kollegen.

„Die Sendung mit der Maus“ (WDR) ruft jedes Jahr zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ auf. In ganz Deutschland öffnen sich an diesem Tag Türen, die sonst für Kinder verschlossen sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

 

 

 

 Weitere Fotos vom Türöffner-Tag finden Sie hier ...