Freitag, 20.06.2008

Matthias Kaufmann wird neuer Geschäftsführer in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen

Aufgrund der Berufung von Wilhelm Hinkelmann in den Stiftungsvorstand wird Matthias Kaufmann ab August die Aufgabe als Geschäftsführer der St. Barbara-Klinik übernehmen.

Matthias Kaufmann wird Geschäftsführer in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen.

Matthias Kaufmann ist 37 Jahre alt, gebürtig aus Baden-Württemberg, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seine Ehefrau stammt aus Westfalen. Er ist Diplom-Betriebswirt und der St. Franziskus-Stiftung Münster bereits durch seine Diplom-Arbeit, die er 1997 im St. Franziskus-Hospital Münster erarbeitet hat, als zuverlässiger und engagierter Mann bekannt.

Sehr gute Voraussetzungen für diese Position bringt Matthias Kaufmann durch mehrjährige Erfahrung in der Geschäftsleitung eines Wirtschaftsbetriebes mit. Seit Mitte 2001 ist er in der Leitung eines privaten Krankenhauskonzerns tätig und trägt u. a. seit dem Jahre 2003 die Verantwortung für eine Klinik in Breisach.

Der langjährige Geschäftsführer Wilhelm Hinkelmann wird am Nachmittag des 28. August 2008 verabschiedet und im Rahmen dieser Feier wird auch sein Nachfolger offiziell in das Amt eingeführt.