Freitag, 20.09.2019

Krankenpflege-Examen Herbst 2019

20 erfolgreiche Examenskandidaten an der Zentralen Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Ahlen nahmen Abschlusszeugnisse entgegen (20.09.2019). Mit einem großen „DANKE“ feierten insgesamt 20 AbsolventInnen der Zentralen Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Franziskus-Hospital in Ahlen ihr bestandenes Examen. Sie haben damit ihre dreijährige Ausbildung abgeschlossen.

mehr infos

Freitag, 20.09.2019

Leben retten, Klima schützen – St. Joseph-Stift setzt sich für mehr Klimaschutz ein

Wenn am 20. September 2019 wieder tausende Menschen zu Demos auf die Straße gehen, setzen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhaus St. Joseph-Stift ein Zeichen für den Klimaschutz. Durch die Verantwortung für die vielen Patienten ist die Teilnahme eines Krankenhauses am großen Klimastreik nahezu unmöglich. Daher organisierte die Arbeitsgruppe Klima des St. Joseph-Stift heute einen Flashmob unter dem Motto „Leben retten. Klima schützen“. Damit zeigt sich das St. Joseph-Stift solidarisch mit der „Fridays for Future“-Bewegung. Gemeinsam wurde feierlich ein großes Banner mit dem aufgedruckten Motto der Aktion gut sichtbar an der Schwachhauser Heerstraße aufgehängt. Mit zahlreichen energiesparenden Ideen und einem klimafreundlichen Konzept engagieren sich die Mitarbeitenden des St. Joseph-Stift bereits seit längerem für Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

mehr infos

Mittwoch, 18.09.2019

St. Franziskus-Hospital arbeitet mit Pflegekräften aus Albanien

Gut ausgebildete Pflegekräfte zu finden, wird zunehmend schwieriger. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben das St. Franziskus-Hospital Münster und das Maria-Josef-Hospital Greven erstmalig fünf Pflegekräfte aus Albanien eingestellt. Sie haben die Anerkennungsprüfung nun erfolgreich abgelegt und dürfen als Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland arbeiten.

mehr infos

Dienstag, 17.09.2019

Optimales Wohn- und Lebensumfeld für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung

Beckum. Ein neues Wohngebäude für erwachsene Frauen und Männer mit einer geistigen Behinderung errichtet die St. Vincenz-Gesellschaft am Dalmerweg in Beckum. Heute (17.09.) feiert die Trägerin mit Handwerkern, Architekten, Mitarbeitern und Gästen aus Politik, Kirche und Stadtgesellschaft das Richtfest. Das nach modernen architektonischen Gesichtspunkten konzipierte Gebäude wird nach Fertigstellung Wohnplätze für 24 Menschen bieten. Es ist speziell auf die besonderen Bedürfnisse und den speziellen Betreuungsbedarf der künftigen Bewohner ausgerichtet, die dort ein qualitativ optimales, betreutes Zuhause finden.

mehr infos

Dienstag, 10.09.2019

Aushängeschild für die Stadt seit 25 Jahren

Das 25-jährige Bestehen des Elisabeth-Tombrock-Hauses haben am Samstag Mitarbeiter, Bewohner und zahlreiche Festgäste im Rahmen eines großen Festes gefeiert.

mehr infos

Montag, 09.09.2019

Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2019

Aktionstag in der Klinik Maria Frieden Telgte mit der Deutschen Rheumaliga Nordrhein Westfalen e.V. und salvea

mehr infos

Freitag, 06.09.2019

Nach 17 Jahren: Verena Jäckel verlässt das Haus St. Marien am Voßbach in Enniger

Enniger. Blick zurück nach vorn - unter diesem Leitgedanken stand die Verabschiedungsfeier von Verena Jäckel am vergangenen Mittwoch (4.9.2019) in der Alten Mühle am Haus St. Marien am Voßbach in Enniger. Nach 17 Jahren wird die Einrichtungsleiterin Ende September die St. Vincenz-Gesellschaft als Trägerin des Wohnheims Enniger verlassen und eine Leitungsfunktion im Haus vom Guten Hirten, einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung in Münster, übernehmen.

mehr infos

Mittwoch, 04.09.2019

Als Lokales TraumaZentrum bestätigt

Erneut Zertifikat erhalten

mehr infos

Montag, 02.09.2019

Patientenforum Sigmadivertikulitis – Entzündung des Dickdarms im Fokus

Zu den häufigsten gutartigen Veränderungen im Dickdarm zählen sackartige Ausstülpungen der Darmwand, die vermehrt mit zunehmen Lebensalter auftreten können. Meist entstehen diese Divertikel im s-förmigen Teil des Dickdarms, dem Sigma, und sind zunächst harmlos. Entzünden sie sich jedoch, kann es zu Komplikationen wie Verengungen oder sogar zu einem Darmdurchbruch kommen. Betroffene und Interessierte können sich am 11. September im St. Joseph-Stift über moderne Behandlungsmethoden der Darmerkrankung Sigmadivertikulitis informieren. Um 16 Uhr laden die beiden Chefärzte PD Dr. med. Christian Pox und Prof. Dr. med. Wolfgang Sendt zum Patientenforum mit kostenlosen Vorträgen zu diesem Thema.

mehr infos

Mittwoch, 28.08.2019

Jetzt auch eingetragene Marke: Katholische Bildungsakademie Niederrhein

mehr infos