Donnerstag, 12.12.2019

Geschäftsführer Burkhard Nolte verabschiedet sich aus dem St. Franziskus-Hospital Münster

Nach 29 Jahren im St. Franziskus-Hospital Münster wurde Geschäftsführer Burkhard Nolte jetzt feierlich verabschiedet. Die Geschäftsführung übergibt er zum kommenden Jahr vollständig an Klaus Abel, mit dem er die Geschicke des Hospitals seit Oktober 2018 gemeinsam gelenkt hat. Burkhard Nolte bleibt als Regionalgeschäftsführer der St. Franziskus-Stiftung Münster weiter zuständig für die Hospitäler in Ahlen, Beckum und Lüdinghausen sowie für die FAC’T und das medicalORDERcenter – die gewerblichen Tochtergesellschaften der Stiftung.

mehr infos

Montag, 09.12.2019

Neue Geschäftsführung

Ab sofort übernimmt Ulrike Much die Geschäftsführung am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen. Sie ist keine Unbekannte: Denn die 57-Jährige ist bereits seit 30 Jahren bei uns im Krankenhaus, davon seit zwölf Jahren als Verwaltungsleiterin im Krankenhaus tätig und bringt somit nicht nur umfassende Erfahrung mit, sondern kennt das Haus und seine Mitarbeiter sehr gut.

mehr infos

Freitag, 06.12.2019

Praxisanleiter beenden erfolgreich ihre Weiterbildung

mehr infos

Freitag, 06.12.2019
Abschlussfoto Visitation

KTQ-Rezertifizierung im Wohnbereich St. Benedikt

Bereits seit 2014 ist der Wohnbereich St. Benedikt der St. Rochus-Hospital Telgte GmbH als eine der wenigen Wohneinrichtungen für chronisch psychisch kranke Menschen nach dem KTQ-Manual Pflege zertifiziert. Nun konnte im Rahmen des Rezertifizierungsverfahrens erneut eine Visitation durch die proCum Cert Zertifizierungsgesellschaft erfolgreich abgeschlossen werden.

mehr infos

Donnerstag, 05.12.2019
Dr. Helfried Waleczek

Neuer Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie

Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen begrüßt einen neuen Chefarzt in der Allgemein- und Viszeralchirurgie: PD Dr. med. Helfried Waleczek übernimmt die Leitung der Abteilung. „Wir freuen uns, mit Dr. Waleczek einen renommierten Mediziner für uns gewonnen zu haben, der mit fast 25 Jahren Chefarzt-Erfahrung in der Chirurgie unsere Kompetenzen weiter stärkt“, sagt Geschäftsführer Christoph Kortenjann.

mehr infos

Donnerstag, 05.12.2019

Ein „Bernhardiner“ folgt auf den anderen: Clemens Roeling tritt Nachfolge von Willi van Stiphoudt als Pflegedirektor an

Der 1. Januar wird eine Zäsur für das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort bedeuten, denn dann tritt Pflegedirektor Willi van Stiphoudt nach 35 Jahren Zugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolge tritt Clemens Roeling an, ein ebenfalls seit 35 Jahren zum Haus gehörender “Bernhardiner“, wie die Mitarbeiter des Krankenhauses liebevoll genannt werden. „Wir sind stolz, einen kompetenten Nachfolger aus unseren eigenen Reihen nun zum Pflegedirektor ernennen zu können und danken Herrn van Stiphoudt von ganzem Herzen für seinen unermüdlichen Einsatz“, betonen die Geschäftsführer Dr. Conrad Middendorf und Josef Lübbers ...

mehr infos

Donnerstag, 05.12.2019

Außergewöhnliche Deckengestaltung bringt neue Impulse für Patienten auf der Intensivstation

Seit Kurzem steht für die Patientinnen und Patienten der Intensivstation 1c in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen ein ganz besonderes Zimmer zur Verfügung: Eine Lichtdecke verschönert den Raum nicht nur optisch, sondern trägt auch ganz aktiv dazu bei, dass sich Patienten, Angehörige und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im oft stressigen Alltag auf der Intensivstation ein wenig entspannen können.

mehr infos

Mittwoch, 04.12.2019

Ausgezeichnet- Ahlener Kinder- und Jugendklinik ist als Diabeteszentrum DDG zertifiziert

Die Kinder- und Jugendklinik am St. Franziskus-Hospital wurde mit dem Qualitätssiegel „Zertifiziertes Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) ausgezeichnet. „Das Siegel zeigt, dass wir in der Versorgung von an Diabetes erkrankten Kindern hohe Qualitätsstandards erfüllen“, freut sich Kinderdiabetologin Dr. Ute Muhitira.

mehr infos

Mittwoch, 04.12.2019

Neuer Chefarzt im Irmgardis-Krankenhaus Süchteln: Dr. Tobias Köppe übernimmt Leitung der Klinik für Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie

mehr infos

Dienstag, 03.12.2019

Neurochirurgie und HNO-Belegabteilung an der St. Barbara-Klinik erfolgreich zum Schädelbasiszentrum zertifiziert

Im Herbst dieses Jahres wurde die Klinik für Neurochirurgie unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Christian Ewelt gemeinsam mit der Belegabteilung für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen, Schlafmedizin und Endokrine Halschirurgie unter der Leitung von Dr. Dr. Jürgen Abrams in Kooperation mit weiteren Fachbereichen durch die Deutsche Gesellschaft für Schädelbasischirurgie e.V. zum Schädelbasiszentrum zertifiziert. „Das ist eine herausragende Entwicklung für die St. Barbara-Klinik“, unterstreicht Geschäftsführer Thorsten Keuschen die Bedeutung der Zertifizierung. „Damit sind wir eines von fünf zertifizierten Schädelbasiszentren in NRW. Das macht uns natürlich stolz.“

mehr infos