Montag, 29.07.2019
Dr. Günnewig Guter Rat

Dr. Günnewig gehört zu den 8 besten Altersmedizinern in Deutschland

Dr. Günnewig ist erneut unter den besten Ärzten Deutschlands. Die Verbraucherzeitschrift „Guter Rat“ kürt ihn zum vierten Mal in Folge zum Top-Mediziner.

mehr infos

Montag, 29.07.2019

Neue Fachkräfte für die Arbeit im OP ins Berufsleben entlassen

27 frisch gebackene operationstechnische Assistenten erhielten jetzt in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen ihre Abschlusszeugnisse. Drei Jahre lang haben sie sich am Institut für Bildung im Gesundheitswesen der Heessener Klinik für eine anspruchsvolle berufliche Laufbahn im OP qualifiziert. Mit herzlichen Glückwünschen entließen Institutsleiter Michael Wilczek und Fachbereichsleitung Petra Temme den Kurs nun ins Berufsleben.

mehr infos

Montag, 29.07.2019

Der Bürgermeister von Kamp-Lintfort, Christoph Landscheidt, sorgt sich um die Gesundheit seiner Bürger. Ein hausärztlicher Notdienst für alle?

Die Kassenärztliche Vereinigung will einen zentralen hausärztlichen Notdienst in Moers anbieten. Falsch, sagt der Bürgermeister ...

mehr infos

Freitag, 26.07.2019

Krankenpflege-Examen Sommer 2019

18 erfolgreiche Examenskandidaten an der Zentralen Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Ahlen nahmen Abschlusszeugnisse entgegen.

mehr infos

Freitag, 26.07.2019

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie zeichnet St. Bernhard-Hospital gleich drei Mal aus

Innerhalb von fünf Monaten ist die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) des Lintforter St. Bernhard-Hospitals gleich drei Mal von ihrer Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV), mit einem Erst-Zertifikat ausgezeichnet worden. Für ein Krankenhaus der Breitenversorgung eine einmalige Leistung in dieser kurzen Zeit, wie die DGAV betont ...

mehr infos

Mittwoch, 24.07.2019
Die Teilnehmenden des ersten Qualifizierungskurses für zugewanderte Pflegepersonen vor dem St. Franziskus-Hospital Münster – zusammen mit Projektleiterin Dr. Gertrud Bureick (l.), Schulleiterin Ruth Adrian (6.v.l.) und Stiftungsvorstand Dr. Daisy Hünefeld (M.).

Franziskus Stiftung startet ersten Qualifizierungskurs für zugewanderte Pflegepersonen aus dem Ausland mit 18 Teilnehmenden aus Asien, Europa und Amerika: Bestandteil des Förderprogramms „IQ NRW“

Die St. Franziskus-Stiftung Münster hat im Juli ihren ersten Kurs zur Nachqualifizierung zugewanderter Pflegepersonen gestartet. Dabei werden Fachkräften, die in ihren Herkunftsländern bereits eine Berufsausbildung oder akademische Ausbildung in der Pflege abgeschlossen haben, die erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, um sie in Deutschland ausgebildeten Pflegepersonen fachlich gleichzustellen. Am ersten Kurs nehmen 18 Pflegefachpersonen teil: von den Philippinen, aus Indien, Pakistan, Bangladesch, Südkorea, Syrien und dem Iran, aus Polen, Bosnien-Herzegowina, Weißrussland, Kasachstan und Kuba.

mehr infos

Mittwoch, 24.07.2019

60 Krankenhausbetten und Nachttische auf der Reise in die Ukraine - Spende für die Gesundheitseinrichtungen in Iwano-Frankiwsk

60 ausgemusterte mechanische Krankenhausbetten und Nachttische aus der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen sind nun in zwei LKW auf der 1.600 Kilometer langen Reise in die westukrainische Stadt Iwano-Frankiwsk. Viele helfende Hände beluden an der St. Barbara-Klinik Hamm-Hessen die großen Lastwagen mit der gespendeten, voll funktionsfähigen Ausstattung, die in Iwano-Frankiwsk im örtlichen Hospiz, in mehreren Altenhilfeeinrichtungen und in den Krankenhäusern der Region zum Einsatz kommt. Weitere 60 Betten aus dem St. Joseph-Stift Bremen sollen noch folgen.

mehr infos

Dienstag, 23.07.2019
Praxisanleiterkurs

Praxisanleiterkurs erfolgreich bestanden

Am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten haben 19 Teilnehmer den Praxisanleiterkurs erfolgreich beendet. Mit dieser Ausbildung haben die Gesundheits- und Krankenpfleger die Qualifikation erlangt, Schüler innerhalb der praktischen Ausbildung anzuleiten. Auch Michael Jacob vom Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen hat erfolgreich teilgenommen.

mehr infos

Montag, 22.07.2019

Neues Verfahren am St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank:„Fast Track“ – schnelle Mobilisation nach Hüft- und Kniegelenk-Operationen

mehr infos

Freitag, 19.07.2019

269.000 Euro für die optimierte Versorgung älterer Patienten// St. Franziskus-Hospital erhält erneut Fördermittel vom Ministerium

Die Abteilung für Perioperative Altersmedizin am St. Franziskus-Hospital erhält vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen eine Förderung in Höhe von 269.000 Euro für das Projekt „Der alte Mensch im OP.“

mehr infos