Mittwoch, 20.05.2020

Nach Odyssee: im St. Bernhard-Hospital erfolgreich behandelt - Karl-Heinz Schindler übersteht lebensgefährliche Corona-Infektion

Es fing so harmlos an. Ein Arbeitskollege von Karl-Heinz Schindler war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Als er selbst nun in der Woche darauf leichten Husten bekam, blieb er vorsichtshalber zu Hause. Karl-Heinz Schindler, der mit seiner Frau in Kamp-Lintfort lebt, ist Technischer Angestellter und im Projekt-Management tätig. Auch wenn er sich schlapp und müde fühlte, arbeitete er im Homeoffice weiter. Gern hätte er zur Sicherheit einen Corona-Test im regionalen Abstrichcenter machen lassen, aber seine telefonische Nachfrage wurde abgelehnt: Er habe zu geringe Symptome. Man riet ihm, sich zu beruhigen, zu Hause zu bleiben und ein Tagebuch zu führen ...

mehr infos

Mittwoch, 20.05.2020

Besuchsregelung ab 25. Mai 2020

Ab Montag, 25. Mai 2020, wird die Besuchssperre gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW unter strengen Bedingungen und mit einem entsprechenden Hygienekonzept gelockert. Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeitenden hat für uns weiterhin oberste Priorität. Daher ist der Besuch ab dem 25. Mai 2020 nur unter folgenden Bedingungen gestattet:

mehr infos

Mittwoch, 20.05.2020

Neue Besuchsregelung ab 25. Mai

Nachdem seit Mitte März planbare, nicht lebensnotwendige Operationen, Untersuchungen und Therapien aufgeschoben wurden, läuft der Regelbetrieb im St. Elisabeth-Hospital Beckum seit einigen Wochen wieder an. Ab dem 25. Mai werden nun auch Besuche von Angehörigen unter bestimmten Auflagen wieder zugelassen.

mehr infos

Mittwoch, 20.05.2020

Elisabeth-Tombrock-Haus: Alte Schlager mit Klavierbegleitung

„Wald- und Wiesenkonzert“ mit der Bonsai-Bühne sind eine erfreuliche Abwechslung

mehr infos

Montag, 18.05.2020

Verbesserte Intensiv-Versorgung im St. Irmgardis-Krankenhaus: Komplette Betreuung für kritisch erkrankte Patienten

mehr infos

Montag, 18.05.2020

Stationäre Behandlung im St. Rochus-Hospital auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich

Nachdem es durch die Corona-Pandemie über einige Zeit auch zu Einschränkungen in der Behandlung von psychisch Erkrankten im St. Rochus-Hospital gekommen war, freuen wir uns, dass es jetzt wieder möglich ist, dass auch elektive (nicht nur notfallmäßige) stationäre Behandlungen stattfinden können.

mehr infos

Montag, 18.05.2020

Ausbildungsstart unter besonderen Umständen

Am 1. April starteten fünf Auszubildende am St. Elisabeth-Hospital Beckum ihre Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann. Aufgrund der Corona Krise wurden sie bisher mit zahlreichen Lernvideos versorgt. Aktuelle Informationen zur derzeitigen Situation im Gesundheitsbereich erhielten die jungen Menschen vom Pflegedirektor des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, Michael Blank.

mehr infos

Freitag, 15.05.2020

Bestehende Besucherregelung bleibt bis einschließlich 01. Juni bestehen

Die drei Akutkrankenhäuser in Hamm haben sich entschlossen, bis einschließlich zum 1. Juni weiter an der bestehenden Besucherregelung festzuhalten und nur in Ausnahmefällen Besucher in ihren Kliniken zuzulassen.

mehr infos

Mittwoch, 13.05.2020

Neuer Oberarzt für Schultern

Christian Wegmann ist neuer Oberarzt in der Unfallchirurgie und Orthopädie im Maria-Josef-Hospital. Seit Anfang Mai verstärkt er das Team um Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Clemens Kösters. Wegmann hat den Schwerpunkt Schulterchirurgie.

mehr infos

Mittwoch, 13.05.2020

Videotelefonate zwischen Angehörigen und Bewohnern

Auch per Videotelefonat regelmäßig in Kontakt.

mehr infos