Montag, 11.11.2019

Eva Weirauch gewinnt Ausbildungsförderpreis

Die examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Eva Weirauch belegt beim Ausbildungsförderpreis 2019 des Wirtschaftsforums Greven in der Kategorie der medizinisch-pflegerischen Ausbildungsberufe den 1. Platz. Das Maria-Josef-Hospital freut sich zudem über die wiederholte Auszeichnung des Wirtschaftsforums Greven als „Ausbildungsfördernder Betrieb“.

mehr infos

Freitag, 08.11.2019

Beste Qualitätsergebnisse des St. Joseph-Stift im AOK-Gesundheitsnavigator

Bei Gallenstein-Operationen, Blinddarmentfernungen, Leistenbruch und künstlichen Hüftgelenken ist die Behandlungsqualität der katholischen Klinik nachweislich top

mehr infos

Montag, 04.11.2019

Erweiterung der Klinik Maria Frieden Telgte

Neue Station für die neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation

mehr infos

Donnerstag, 31.10.2019

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann besuchte das St. Bernhard-Hospital

Karl-Josef Laumann, Minister für Gesundheit, Arbeit und Soziales in NRW, war heute zu Gast im St. Bernhard-Hospital. Dr. Daisy Hünefeld (Vorstand der Franziskus Stiftung Münster), Josef Lübbers und Dr. Conrad Middendorf (beide Geschäftsführer des St. Bernhard-Hospitals), Sascha van Beek und weitere Vertreter unseres Hospitals hatten die Gelegenheit, mit Minister Laumann aktuelle Fragen der Krankenhausstruktur in der Region sowie der medizinischen Notfallversorgung kontrovers zu diskutieren. Der Minister begrüßte die Vernetzung des Hospitals mit anderen Gesundheitseinrichtungen, wie im Tumorzentrum Niederrhein oder in der Ausbildung von Pflegekräften.

mehr infos

Donnerstag, 31.10.2019

„Focus“ legt Verzeichnis von Top-Kliniken vor

Erneut haben Fachkliniken des St. Franziskus-Hospitals hervorragende Bewertungen erhalten: Das Nachrichtenmagazin „Focus“ hat Ende Oktober die Sonderpublikation „Gesundheit: Top-Kliniken 2020“ vorgelegt. Das 194-seitige Heft enthält in der Liste „Die Top-Fachkliniken“ Einzelbewertungen und -empfehlungen von Fachkliniken, nach medizinischen Fachbereichen gegliedert. Außerdem gibt es Gesamtbewertungen von Krankenhäusern: für ganz Deutschland in der nationalen Liste „Die Top-100-Kliniken“ sowie für die einzelnen Bundesländer in der Liste „Die regionalen Top-Kliniken“. Wie in den Vorjahren wird das St. Franziskus-Hospital in allen drei Kategorien als beste Adresse empfohlen.

mehr infos

Montag, 28.10.2019
Die aktuelle Focus-Sonderpublikation „Gesundheit: Top-Kliniken 2020“ benennt Hospitäler der Franziskus Stiftung.

Hospitäler der Franziskus Stiftung erneut mit Spitzenbewertungen beim „Focus“ Sonderpublikation des Nachrichtenmagazins: „Gesundheit: Top-Kliniken 2020“

Wiederum haben Fachkliniken und Hospitäler der Franziskus Stiftung hervorragende Bewertungen beim „Focus“ erhalten: Das Nachrichtenmagazin hat Ende Oktober die Sonderpublikation „Gesundheit: Top-Kliniken 2020“ vorgelegt. Das 194-seitige Heft enthält in der Liste „Die Top-Fachkliniken“ Einzelbewertungen und -empfehlungen von Fachkliniken, nach medizinischen Fachbereichen gegliedert. Außerdem gibt es Gesamtbewertungen von Krankenhäusern: für ganz Deutschland in der nationalen Liste „Die Top-100-Kliniken“ sowie für die einzelnen Bundesländer in der Liste „Die regionalen Top-Kliniken“. Wie in den Vorjahren werden Hospitäler der Franziskus Stiftung in allen drei Kategorien als beste Adressen empfohlen.

mehr infos

Freitag, 25.10.2019

Wieder Bestnoten im AOK-Krankenhausnavigator: Drei Bäume für das St. Elisabeth-Hospital

mehr infos

Montag, 14.10.2019

„Stern“- Studie: St. Franziskus-Hospital ist „Unternehmen mit Zukunft“

Das St. Franziskus-Hospital Münster ist vom Magazin „Stern“ als „Deutschlands Unternehmen mit Zukunft“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer exklusiven Studie hatte das Magazin die Zukunftsfähigkeit von deutschen Unternehmen in Hinblick auf die vier Dimensionen „unternehmerischer Fokus“, „Arbeitgeberprofil“, „Demografie-Management“ und „digitale Transformation“ erforscht.

mehr infos

Montag, 14.10.2019

Auch Kinder sind hier gut aufhoben: Blia und die Zentrale Notaufnahme des St. Irmgardis-Krankenhauses

mehr infos

Freitag, 11.10.2019

Mitarbeiter des St. Bernhard-Hospitals spendeten 4.000 Euro für „Friedensdorf International“

In vielen Unternehmen gibt es sie, die sogenannten „Freud- und-Leid-Kassen“. Meist wird ihr Inhalt für Aktionen zugunsten eigener Mitarbeiter genutzt. Auch das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort hat eine solche Kasse, die für Geschenke eingesetzt wird, wenn Mitarbeiter ein Jubiläum haben oder in Rente gehen. Es werden aber auch Krankenhaus-Mitarbeiter oder deren Familien unterstützt, wenn dies eine besondere Notlage erforderlich macht. Im Lintforter Krankenhaus zahlen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter monatlich 50 Cent ein, die Verwaltung der Kasse verantwortet die Mitarbeitervertretung.

mehr infos