Montag, 01.10.2018

Positionen für eine Krankenhausseelsorge der Zukunft - „Relevanz in neuer Vielfalt“: Franziskus Stiftung legt sechsten Band ihrer Buchreihe „Mauritzer Schriften“ vor

Seelsorge im Krankenhaus erlebt spürbare Veränderungen: Patienten haben unterschiedlichste oder gar keine Glaubensvorstellungen, Religiosität ist zunehmend plural, andere Kulturen und Religionen zeigen Präsenz. Gleichwohl bleibt Krankenhausseelsorge gefragt, insbesondere in menschlich belastenden oder extremen Situationen. Wie sie darauf reagieren, sich als anschluss- und zukunftsfähig erweisen kann, ist Thema des Buches „Relevanz in neuer Vielfalt. Perspektiven für eine Krankenhausseelsorge der Zukunft“. Erschienen ist es jetzt als sechster Band der Reihe „Mauritzer Schriften“, die von der St. Franziskus-Stiftung Münster herausgegeben wird, einer der größten konfessionellen Krankenhausgruppen Deutschlands.

mehr infos

Donnerstag, 22.03.2018

„Christlichkeit im Krankenhaus“: St. Franziskus-Stiftung Münster stellt Kriterienkatalog vor - Präsentation vor 130 Repräsentanten von Kliniken und Trägern

Kann man messen, inwieweit christliche Werte im Krankenhaus lebendig sind und umgesetzt werden? Die St. Franziskus-Stiftung Münster hat einen Kriterienkatalog mit einem Evaluationsinstrument entwickelt, um diese anspruchsvolle Aufgabe anzugehen. Das Konzept mit dem Namen „Christlichkeit im Krankenhaus“ (CiK) wurde jetzt bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Diözesan-Caritasverbandes und des Bischöflichen Generalvikariates Münster vorgestellt. Rund 130 Repräsentanten katholischer Krankenhäuser und deren Träger aus Nordrhein-Westfalen nahmen daran teil.

mehr infos