Dienstag 12.01.2021, St. Vincenz Gesellschaft

Fachkraft (Pflegefachkraft / Heilerziehungspflege) (d/m/w)

Bereiche: Pflege

Das St. Joseph-Heim Neubeckum bietet differenzierte gemeinschaftliche Wohnformen in der Eingliederungshilfe. Die Wohnkonzepte richten sich an Menschen im Erwachsenenalter mit schwerwiegenden psychischen Erkrankungen, an geistig behinderte Menschen, an Menschen mit komplexen Alkohol- und (Mehrfach-) Abhängigkeitserkrankungen, sowie an Menschen mit hirnorganisch bedingten Beeinträchtigungen. Eine Pflegeabteilung für Menschen mit Behinderungen und erhöhtem Pflegebedarf nach SGB XI ergänzt das Einrichtungsspektrum.

Für unseren fachbereichsübergreifenden Nachtdienst im St. Joseph-Heim Neubeckum, suchen wir eine

Fachkraft

(Pflegefachkraft / Heilerziehungspflege) (d/m/w)   

 

Ihre Aufgaben…

  • Pflege und Betreuung der Bewohner im EGH-, Sucht- und Pflegebereich
  • Einsatz an wechselnden Gebäudestandorten des St. Joseph-Heim
  • Sicherstellung einer möglichst störungsfreien Nachtruhe
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team 

            

Das zeichnet Sie aus

  • abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft (FK der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege) (m/w/d) oder Heilerziehungspflege (m/w/d)
  • idealerweise haben Sie erste Erfahrungen im Bereich Wohnen von Menschen mit Behinderung und besitzen einen Führerschein
  • Freude an einer selbständigen und verantwortlichen Tätigkeit in der Nacht
  • Geduld und Sensibilität im alltäglichen Umgang mit unseren Bewohnern

 

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in Teilzeit
  • eine attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • eine zusätzliche Altersversorgung
  • umfassende Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (idealerweise per Email) und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin.

 

St. Vincenz- Gesellschaft mbH

St. Joseph-Heim

Einrichtungsleitung

Spiekersstraße 40

59269 Beckum-Neubeckum

Stefan.Finsterbusch@svg-ahlen.de

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Finsterbusch oder Frau Hesse gerne telefonisch unter der Rufnummer 02525/805-0 zur Verfügung.