Dienstag, 19.04.2022

Optimal vorbereitet auf Knie-Operation: salvea-Therapiekompasskonzept in der Klinik für Orthopädie

mehr infos

Mittwoch, 06.04.2022
Vier Personen vor einer Navigationssäule

Per App durch das St. Franziskus-Hospital - Krankenhaus bietet ab sofort digitalen Wegweiser

Aus dem Straßenverkehr sind Navigationssysteme nicht mehr wegzudenken. Jeder der schon einmal in einem großen Krankenhaus war, weiß, dass die vielen Flure und Etagen schnell verwirrend sein können. Ab sofort gibt es im St. Franziskus-Hospital Münster die Orientierung per App: Patienten und Besucher können sich mit der Indoor-Navigation der Firma „WEGZWEI“ sicher durch das Hospital lotsen lassen.

mehr infos

Samstag, 02.04.2022

Silvia Keggenhoff übernimmt Leitung im Elisabeth-Tombrock-Haus: Freude auf neue Aufgabe

Mit Blumen begrüßten Daniel Freese, Geschäftsführer der St. Clemens GmbH und die stellvertretende Einrichtungsleiterin Anne Böger, Silvia Keggenhoff. Die neue Leiterin des Elisabeth-Tombrock-Hauses tritt in die Fußstapfen von Anne Troester.

mehr infos

Freitag, 01.04.2022

Spendenaktion ein voller Erfolg – St. Rochus-Hospital und Devo´s Kitchen bedanken sich für großartige Unterstützung!

Am gestrigen Tag in der Mittags- und Abendzeit fand auf dem Gelände des St. Rochus-Hospitals Telgte eine große Spendenaktion in Form eines Burgerverkaufs zugunsten der Ukraine-Hilfe der Malteser statt.

mehr infos

Freitag, 01.04.2022

Neue Stations- und Bereichsleitungen am Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.) an der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen weitergebildet

Es war ein langer und zum Teil auch steiniger Weg, den die Absolventen zu gehen hatten. Schlussendlich konnten am 01. April 2022 alle Weiterbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer die wohlverdienten Zeugnisse entgegennehmen.

mehr infos

Mittwoch, 30.03.2022
Münsters Sozialdezernentin Cornelia Wilkens und St. Franziskus-Stiftungsvorstand Dr. Nils Brüggemann vor dem Klarastift an der Andreas-Hofer-Straße in Münster. Mit dem Übergang der Trägerschaft von der Stadt auf die Stiftung gibt es eine solide Zukunftsperspektive für die traditionsreiche Sozialeinrichtung.

Klarastift in guten neuen Händen: Stadt überträgt Anteile auf Tochter der St. Franziskus-Stiftung Münster und behält Sperrminorität

Die Zukunftssicherung der Unternehmensgruppe Klarastift und der weitere Betrieb dieser bedeutenden Sozialeinrichtung sind unter Dach und Fach. Die Stadt Münster hat 74,9 Prozent der Unternehmensanteile auf die vollständig zur St. Franziskus-Stiftung Münster gehörende St. Rochus Hospital Telgte GmbH übertragen, die bereits jetzt Trägerin zweier Senioreneinrichtungen in Telgte und Ahlen ist. Nach der entsprechenden Entscheidung des Rates der Stadt Münster im November 2021 hat in dieser Woche die notarielle Beurkundung des Transaktionsvertrages stattgefunden.

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

Neues Verfahren zur Zertrümmerung von Gallenblasensteinen im St. Bernhard-Hospital: „Jetzt geht‘s den Steinen an den Kragen“

Gallenblasensteine sind ein weit verbreitetes Problem, das sehr schmerzhaft werden kann. So lange sie in der Galleblase bleiben und keine Symptome hervorrufen, benötigen sie keine Therapie. Aber wenn sie in den Gallengang wandern, müssen sie entfernt werden. Dafür gibt es im St. Bernhard-Hospital jetzt eine neue und schonende Methode ...

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

St. Elisabeth-Hospital Beckum stellt Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum sieht sich aus tiefstem Herzen mit den Ukrainer:Innen verbunden und verpflichtet diesen Menschen zu helfen.

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

Überblick über Behandlungsstandards bei bösartigen Darmtumoren: Tumorzentrum Niederrhein lud zur Fortbildung ein

mehr infos

Dienstag, 22.03.2022

St. Rochus-Hospital mit dem Wohnbereich St. Benedikt nach KTQ und proCum Cert zertifiziert

Es ist geschafft! Nach wochenlanger akribischer und umfassender Vorbereitung konnten das St. Rochus-Hospital sowie der Wohnbereich St. Benedikt erneut erfolgreich nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) und proCum Cert für die nächsten 3 Jahre zertifiziert werden. Es war die erste vernetzte Zertifizierung, bei der das Hospital und der Wohnbereich St. Benedikt zeitgleich zertifiziert wurden.

mehr infos