TAGESSTÄTTE DIE BRÜCKE WARENDORF - AHLEN

Standort Warendorf
Standort Warendorf
Standort Ahlen
Standort Ahlen

In den Städten Warendorf und Ahlen bietet die Tagesstätte Erwachsenen mit einer psychischen Erkrankung oder Behinderung Unterstützung zur Gestaltung des Alltages an. Die Tagesstätte wurde 1999 in Warendorf und 2006 in Ahlen eröffnet und verfügt über jeweils 20 Plätze an den beiden Standorten.

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an Erwachsene im Alter zwischen ca. 18 – 65 Jahren, die dem ersten oder besonderen Arbeitsmarkt derzeit nicht zur Verfügung stehen können und weniger als drei Stunden täglich arbeitsfähig sind.

Das körperliche und seelische Wohlbefinden und die Steigerung der individuellen Lebensqualität der Teilnehmenden sowie die Wiedererlangung und das Trainieren der Arbeitsfähigkeit sind übergeordnete Ziele in der Tagesstätte. Das Betreuungsteam der jeweiligen Tagesstätten besteht aus Fachkräften aus den Bereichen Ergotherapie, Motopädie, Erziehungswissenschaft, Sozialarbeit und Hauswirtschaft.

Die Tagesstätte in Warendorf befindet sich am Rande der historischen Altstadt und in der Nähe des Wochenmarktes in der Zumdreschstraße 9. Der Bahnhof (Zug und Bus) ist 700 m entfernt und die Emsauen sind in 500 m erreichbar. ÖPNV Warendorf

Die Tagesstätte in Ahlen liegt am Ende der Fußgängerzone und in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark und zur Werse in der Kampstraße 5. Der Bahnhof (Zug und Bus) befindet sich in 750 m Entfernung. ÖPNV Ahlen

Unsere Angebote

Von montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 15.30 Uhr (donnerstags bis 13.15 Uhr) bieten wir folgende Angebote an:

  • Gemeinsame Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen),
  • Verschiedene Kreativ- und Werkangebote,
  • Hauswirtschaftstraining (Einkaufen, Kochen, Wäsche- und Raumpflege),
  • Kognitives Training,
  • Musikangebote (Singen, Klangschalen)
  • Einzel- und Gruppengespräche,
  • Bewegungsorientierte Angebote, Entspannung,
  • Gesellschaftsspiele, Freizeitangebote (Ausflüge),
  • Zeit zum gegenseitigen Austausch untereinander.

 

Aufnahme und Kosten

Die Tagesstätte ist eine Einrichtung nach dem neunten Sozialgesetzbuch. Danach erhalten Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Menschen Leistungen zur Förderung der gleichberechtigten Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Unter diesen Leistungen zur Sozialen Teilhabe werden Angebote zum Erwerb und Erhalt praktischer Kenntnisse und Fähigkeiten verstanden, wie sie in der Tagesstätte angeboten werden. 

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) mit Sitz in Münster ist Kostenträger der Leistungen zur Sozialen Teilhabe (§113 SGB IX).

Wenn Sie Interesse an den Angeboten der Tagesstätte haben, können Sie gerne einen Termin für ein Informationsgespräch vereinbaren. Darüber hinaus können Sie durch Probetage die Tagesstätte näher kennen lernen. 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung und begleiten Sie im Aufnahmeverfahren. 

Ansprechpartner

Leitung
Thorsten Eichholt, Dipl.-Soz. Arb (FH)

Zumdreschstraße 9
48231 Warendorf
Tel.: 02581 78 74 80
Fax: 02581 78 74 82

Kampstraße 5
59227 Ahlen
Tel.: 02382 760 81 95
Fax: 02382 760 81 97

info(at)die-bruecke-tagesstaette.de