Mittwoch, 30.03.2022
Münsters Sozialdezernentin Cornelia Wilkens und St. Franziskus-Stiftungsvorstand Dr. Nils Brüggemann vor dem Klarastift an der Andreas-Hofer-Straße in Münster. Mit dem Übergang der Trägerschaft von der Stadt auf die Stiftung gibt es eine solide Zukunftsperspektive für die traditionsreiche Sozialeinrichtung.

Klarastift in guten neuen Händen: Stadt überträgt Anteile auf Tochter der St. Franziskus-Stiftung Münster und behält Sperrminorität

Die Zukunftssicherung der Unternehmensgruppe Klarastift und der weitere Betrieb dieser bedeutenden Sozialeinrichtung sind unter Dach und Fach. Die Stadt Münster hat 74,9 Prozent der Unternehmensanteile auf die vollständig zur St. Franziskus-Stiftung Münster gehörende St. Rochus Hospital Telgte GmbH übertragen, die bereits jetzt Trägerin zweier Senioreneinrichtungen in Telgte und Ahlen ist. Nach der entsprechenden Entscheidung des Rates der Stadt Münster im November 2021 hat in dieser Woche die notarielle Beurkundung des Transaktionsvertrages stattgefunden.

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

Neues Verfahren zur Zertrümmerung von Gallenblasensteinen im St. Bernhard-Hospital: „Jetzt geht‘s den Steinen an den Kragen“

Gallenblasensteine sind ein weit verbreitetes Problem, das sehr schmerzhaft werden kann. So lange sie in der Galleblase bleiben und keine Symptome hervorrufen, benötigen sie keine Therapie. Aber wenn sie in den Gallengang wandern, müssen sie entfernt werden. Dafür gibt es im St. Bernhard-Hospital jetzt eine neue und schonende Methode ...

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

St. Elisabeth-Hospital Beckum stellt Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum sieht sich aus tiefstem Herzen mit den Ukrainer:Innen verbunden und verpflichtet diesen Menschen zu helfen.

mehr infos

Dienstag, 29.03.2022

Überblick über Behandlungsstandards bei bösartigen Darmtumoren: Tumorzentrum Niederrhein lud zur Fortbildung ein

mehr infos

Dienstag, 22.03.2022

St. Rochus-Hospital mit dem Wohnbereich St. Benedikt nach KTQ und proCum Cert zertifiziert

Es ist geschafft! Nach wochenlanger akribischer und umfassender Vorbereitung konnten das St. Rochus-Hospital sowie der Wohnbereich St. Benedikt erneut erfolgreich nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) und proCum Cert für die nächsten 3 Jahre zertifiziert werden. Es war die erste vernetzte Zertifizierung, bei der das Hospital und der Wohnbereich St. Benedikt zeitgleich zertifiziert wurden.

mehr infos

Montag, 21.03.2022

Internationale Unterstützung im St. Bernhard Hospital: Drei Pflegekräfte aus den Philippinen nun im Einsatz

Drei neue Pflegekräfte aus den Philippinen sind nun im St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort im Einsatz. Über ein Jahr hat es jeweils gedauert, bis sich Marvin Cruz, Dave Delos Reyes und Ana Rose Gomez Agapito „examinierte Pflegefachkräfte nach deutschem Recht“ nennen durften. Alle drei haben bereits auf den Philippinen Krankenpflege studiert. Um in Deutschland zu arbeiten, musste diese Ausbildung aber erst anerkannt werden ...

mehr infos

Dienstag, 15.03.2022

Wechsel in der Pflegedirektion

In kleinem Rahmen verabschiedeten Mitarbeitende aus der Klinik, die Bereichs- und Fachleitungen der Pflege, das Direktorium und die Geschäftsführung die langjährige Pflegedirektorin Ursula Hedding in den Ruhestand. Gleichzeitig hießen sie Melanie Eichler als neue Pflegedirektorin herzlich Willkommen.

mehr infos

Freitag, 11.03.2022

Elisabeth-Tombrock-Haus: Anne Troester hinterlässt große Spuren

Anne Troester hat einen sonnigen, strahlenden Tag erwischt: Die Leiterin des Elisabeth-Tombrock-Hauses verabschiedete sich im Sinnesgarten der Senioreneinrichtung an der Kapellenstraße von ihren Kolleginnen, Kollegen und den Menschen, die hier leben. Nach 19 Jahren ging sie in den Ruhestand. Untermalt wurde das von den Mitarbeitenden organisierte Treffen am Dienstag durch den Gesang von Musikgeragogin Angelika Georges vom Sozialen Dienst: „Ich liebe das Leben“.

mehr infos

Freitag, 11.03.2022
Gruppenfoto 18 Personen

Vierzig Jahre danach - Krankenpflegeschüler erinnern sich an Ausbildung im St. Franziskus-Hospital

Auf den Tag genau vierzig Jahre nach ihrem Pflegeexamen 1982 trafen sich die Krankenschwestern und Krankenpfleger im St. Franziskus Hospital zu einem Wiedersehen. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken standen die Erinnerungen an das gemeinsam Erlebte und an die persönlichen Werdegänge im Vordergrund

mehr infos

Mittwoch, 09.03.2022
Dr. Nils Brüggemann, Vorstand St. Franziskus-Stiftung Münster

Franziskus Stiftung Münster und Marienhaus Stiftung beabsichtigen, operatives Geschäft zusammenzuführen: Franziskanische Wertebasis stellt den Menschen in den Mittelpunkt und bildet starken freigemeinnützigen Träger in Deutschland

Die Franziskus Stiftung in Münster und die Marienhaus Stiftung in Waldbreitbach haben eine Absichtserklärung (LOI) unterzeichnet, mit dem Ziel, das operative Geschäft beider Gruppen zusammenzuführen. Durch diesen Schritt wollen beide Stiftungen ein führendes christliches Unternehmen im deutschen Gesundheitsmarkt schaffen. Damit sollen die besonderen franziskanischen Werte dauerhaft zu einem festen Bestandteil bei der Versorgung der Menschen in Deutschland werden.

mehr infos