Mittwoch, 09.06.2010

Dr. Daisy Hünefeld wird neues Vorstandsmitglied der Franziskus Stiftung

Dr. med. Daisy Hünefeld wird zum 15. Juli neues Mitglied des Vorstands der Franziskus Stiftung. Die 52-Jährige ist Ärztin, Betriebswirtin (VWA) und MBA-Absolventin. Im Leitungsgremium einer der größten konfessionellen Krankenhausgruppen Deutschlands wird sie als medizinischer Vorstand unter anderem die Bereiche Medizinisch-klinische Unternehmensentwicklung und Medizinisches Qualitätsmanagement verantworten. Mit Dr. Hünefeld zählt der Stiftungsvorstand künftig vier Mitglieder: Ihm gehören außerdem Schwester Diethilde Bövingloh, Wilhelm Hinkelmann sowie der Vorsitzende Dr. Klaus Goedereis an.

Dr. med. Daisy Hünefeld

Verantwortung für Entwicklung und Qualität

Dr. Hünefeld wurde vom Kuratorium der St. Franziskus-Stiftung Münster mit Beschluss vom 1. März zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. In ihrer Verantwortung stehen unter anderem die Bereiche Medizinische/ Klinische Entwicklung, neue medizinische Versorgungsformen, Medizinisches Qualitätsmanagement und Benchmarking, Klinisches Risikomanagement, Medizincontrolling und ärztliche Weiterbildung. Seit 2008 leitet Dr. Hünefeld die Unternehmensentwicklung der Medizinischen Hochschule Hannover mit den Schwerpunktbereichen Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit, Produktentwicklung und Vernetzung, IT-Transfer-Management, Zentrales Qualitätsmanagement und Strategisches Veränderungsmanagement.

 

Umfassende Qualifikation
Für ihre neuen Aufgaben in der Franziskus Stiftung bringt Dr. Hünefeld hervorragende Kompetenzen und eine exzellente Qualifikation mit: Neben langjähriger klinischer Erfahrung als Anästhesistin an der Medizinischen Hochschule Hannover verfügt Dr. Hünefeld über eine umfassende Expertise im Bereich des Krankenhausmanagements, die sie u.a. in leitender Funktion im Medizincontrolling am Marienhospital Gelsenkirchen sowie als Referentin des Ärztlichen Direktors und der Leitung des Geschäftsbereichs Patientenmanagement, Struktur- und Prozessentwicklung an der Universitätsmedizin Göttingen erwarb. 2008 wurde sie Leiterin der Unternehmensentwicklung an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Dr. Hünefeld hat berufsbegleitend zwei betriebswirtschaftliche Studiengänge absolviert, die sie mit Auszeichnung abschloss. Sie nimmt Lehraufträge an der Fachhochschule Neu-Ulm und der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Göttingen wahr. Zudem ist sie Studienkoordinatorin der von ihr initiierten und aufgebauten Studiengänge Gesundheitsökonomie und Gesundheitsbetriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Göttingen.

Kuratorium und Vorstand der Franziskus Stiftung freuen sich sehr, dass Dr. Hünefeld künftig ihre umfassenden medizinischen und betriebswirtschaftlich-unternehmerischen Erfahrungen und Kompetenzen in die von der Stiftung in wachsendem Ausmaß wahrgenommenen Aufgaben und Verantwortung im Gesundheitswesen einbringen wird.